Rollkragen mit Kapuze und Rollkragen ohne Kapuze

Muster mit Bild Muster mit Bild
Beschreibung der einzelnen Zeichnungen. Rollkragen mit Kapuze Rollkragen ohne Kapuze
Ein Rollkragen ist ähnlich wie ein Pullover mit hohem in der Regel umgekrempelten Kragen.
Der Rollkragen kann lässig weit sein ,oder hoch und eng anliegend sein.
Optimal kann ein dauerelastischen Rollkragenband eingesetzt werden, damit der Rollkragen besonderes eng anliegt und nicht ausleiert. In der kühleren Jahreszeit wärmt er den Hals und kann dazu beitragen bei Erkältungen bzw. einen rauen Hals zu vermeiden . Ein Rollkragen mit Kapuze ist eine schmückende Kopfbedeckung ,die in erster Linie den Kopf gegen Wind und Kälte zusätzlich schützt. Die Rollkragen werden gestrickt oder können aus verschiedenen Textilien hergestellt werden . Rollkragen aus feinster Merinowolle halten besonders die Wärme lang an. Die nach beiliegenden Skizzen entworfenen Rollkragen sind ähnlich wie die im Handelangebotenen Rollkragenpullover . Der Unterschied ist die Verkürzung und die Verarbeitung. Der entwickelte Rollkragen schützt hauptsächlich die Schultern den Hals und den Kopf je nach Gebrauch. Er ist in der Herstellung preiswerter ,weil weniger Material und Zeit bei der Herstellung benötigt wird.

Gebrauchsmuster Nr. 20.2008.004.188.0

Muster Urkunde für die Eintragung des Gebrauchsmusters
von Präsident des Deutschen Patent- und Markenamt


Zurück zur Hauptseite - www.ich-bin-der-erfinder.de